Technologie
home
Produkt
Technologie
Literatur
Fragen
Kalkfrei
Links
Kontakt

Bei der Umkehrosmose wird das Rohwasser mit Druck über eine semipermeable Membrane geführt, durch die nur das Wassermolekül gelangt. Alle unerwünschten Begleitstoffe (z.B. der isolierte, nicht bioverfügbare Kalk) werden herausgefiltert und landen im Abwasserstrom.

Einer der größten Vorteile der Salz(Kalk)entfernung ist die verminderte Oberflächenspannung und die damit verbundene höhere Lösekraft und Eindringtiefe des Wassers (entspricht 95° heißem Wasser), sowie die höhere Sättigungskapazität (Transportfähigkeit).

Leistungsmerkmal

Aktiv-
kohle

Ionen-
tausch

Destil-
lation

Umkehr-
osmose

Selbstreinigung

nein

nein

nein

ja

Keine Anreicherung von Schadstoffen im Gerät

nein

nein

ja

ja

Einheitliches Filterkriterium

nein

nein

ja

ja

Kontrollmöglichkeit durch Leitfähigkeitsmessung

nein

ja

ja

ja

Konstante Leistung

nein

nein

ja

ja

Filterung (nach Stoffklassen)

 

 

 

 

    Kalk / Schwermetalle / Nitrat

nein

ja

ja

ja

    Chlor / Pestizide / Hormone

ja

nein

ja

ja

    Leichtflüchtige Kohlenwasserstoff e

ja

nein

nein

ja

    Viren

nein

nein

nein

ja

    Bakterien

nein

nein

ja

ja

Betrieb ohne elektr. Strom (negatives EM-Feld)

ja

ja

nein

ja

Betrieb ohne chem. Regeneration

nein

nein

ja

ja

Betriebskosten / Liter (EUR)

< 0,07

< 0,05

> 0,17

< 0,025

Löschung von (Schadstoff)information en durch Clusterzerstörung

nein

nein

nein

ja